TiefTöner - Prinz


TiefTöner - Prinz

Auf Lager

4.199,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Paket-Versand

Philosophie
Wunderschöne Instrumente gibt es viele. Aber mal ehrlich - wer geht mit einem Instrument auf die Bühne, das so filigran gebaut ist, dass man ständig Angst haben muss, irgendwas bricht gleich ab? Oder wer will sich mit einer Armada an Reglern auseinandersetzen, für die man eine Ausbildung zum Tontechniker braucht? Der Prinz ist trotz seiner extravaganten Optik ein echtes Arbeitstier. Durch die kurze Kopfplatte und den ergonomisch gestalteten Body perfekt ausbalanciert, giert er geradezu danach, mit seinem stolzen Besitzer auf der Bühne zu stehen.

Mission
Der Prinz kann durchaus als tiefe Verbeugung vor dem letzten großen Wurf des genialen Leo Fender angesehen werden, dessen markanter und durchsetzungsfähiger Sound überall auf den Bühnen und in den Studios dieser Welt zu hören ist, unabhängig von der Stilrichtung der Musik. Die Mission war, den Grundcharakter beizubehalten, aber alles andere zu verbessern. Zugegeben, keine leichte Aufgabe. Aber der Prinz stellt eindrücklich unter Beweis, dass sie lösbar war.

Funktion
Durch die völlig einzigartige Korpusform ist eine problemlose Bespielbarkeit quasi bis zum Tonabnehmer möglich. Mit Rücksicht auf die Slapfraktion wurde aber beim 24. Bund mit dem Bundieren aufgehört. Um auch im Sitzen bequem spielen zu können, haben wir kurzerhand eine im Korpus versenkbare Beinstütze erfunden. Diese sorgt effektiv dafür, dass ein Abrutschen vom Oberschenkel unmöglich ist und im Stehen gespielt die Optik des Instruments nicht gestört wird.

Design
Ok, ein Bass ohne oberes Cutaway mit seinem konstruktiv bedingten extrem guten Schwingungs-Verhalten, das für ein beinahe endloses Sustain sorgt, ist jetzt prinzipiell nichts revolutionäres - wirklich neu ist dagegen, dass ein so konstruiertes Instrument nicht aussieht wie ein übergewichtiger Pottwal. Die Schnecke, in der die einzigartige tropfenförmige Bodykontur ausläuft, ist eine Hommage an den klassischen Geigenbau und gibt dem Bass seine unverwechselbare Optik.

Spezifikation:
Body: Esche
Hals: Ahorn dreistreifig verleimt
Griffbrett: Ebenholz
Mensur: 86,4 cm
Sattelbreite: 45 mm
Saitenabstand Brücke: 19 mm
Pickup: Delano / Custom
Klangregelung: 3-Band
Finish: Öl / Wachs
incl. Softcase, Straplocks, Diebstahlsicherung

Preis: 4.199 Euro (incl. 19% MwSt)

Anzahl Saiten, Fretless, Hölzer, Oberflächen, Tonabnehmer, Elektronik - wir sind da grundsätzlich ziemlich flexibel. Einfach anfragen!

Diese Kategorie durchsuchen: BÄSSE